Der abstrakte Blick

Torsten Andreas Hoffmann

Kompositionsschule für eine künstlerische Fotografie


dpunkt.verlag – Verlagsinfos

Das Buch war ein Spontankauf – das passiert mir oft. Beim Durchblättern. erkannte ich in Teilen und nur ansatzweise den Stil vieler meiner eigenen Fotos, nur eben sehr viel perfekter.

Das Abstrakte „lauert“ an so vielen Stellen, ich machte mich auf, es noch intensiver zu suchen, denn wie es so schön heisst:

„Wer suchet, der findet!“