Start

Cover Image

Wieso denn bloß?

Nachdem ich seit November 2019 recht viel mit Flexbox experimentiere, mir zum Ziel gesetzt habe, einen kleinen Blog nur mit html5, css3 und ganz wenig javascript umzusetzen, der Versuchung erstmal wiederstehen konnte, mir doch wieder ein Bludit Flat-File-CMS zu installieren, ging also am 19.1.2020, meine neueste, völlig unfertige Baustellenversion online.

Mancher fragt sich sicher, warum ich einen so steinigen Weg wähle, in Zeiten von Wordpress, fertigen Themes, Wix, Jimdo und Squarespace, wie auch immer diese Systeme heißen mögen. Ich will ganz einfach verstehen, was ich da mache. Und je komplexer ein solches System wird, umso weniger kontrollier ich es auch. Da helfen auch die ganzen eingebauten Automatiken bei diesen Baukästen nichts.

Aus Sicherheits- und auch Geschwindigkeitsgründen wird dieses Vorgehen immer mal wieder als besser "verkauft".

Im Rahmen des Empor-Irrens bin ich jetzt seit 6.5. 2020 wieder bei Bludit gelandet. Da zum HTML und CSS auch noch PHP dazu kommt, kann ich es jetzt mit Fug und Recht als Programmierarbeit ansehen, denn das Theme oder Template entwickle ich selbst, indem ich meine bisherige html-Version Stück für Stück in ein eigenes Bludit-Theme übertrage, da ich dann mit wachsender Site-Größe einfach nicht alles doppelt und dreifach schreiben muß. Die unten aufgeführten "warums" behalten damit ihre volle Gültigkeit. Warum das sonst noch toll ist, darüber wird es noch eine separate Begründung geben - wenn alles "in der neuen Behausung" mit " den alten Möbeln" ist.

Und dann war da noch die Frage: Warum das alles?

  • Rumspielen mit "Code", was html und css nicht wirklich sind, aber durch Bludit kommt etwas php ins Spiel ;)
  • als Genauigkeitsübung, da Fehler im html,css und php selten verziehen werden, zumindest aber seltsame Effekte erzeugen
  • Eigene Gedanken in Worte fassen können dürfen
  • mich an diese Gedanken jederzeit erinnern zu können
  • etwas Öffentlichkeit zulassen für eventuelle Commitments